Direkt den Hauptinhalt ansteuern

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an unter: +49 (0)8561-300680

oder nutzen Sie unser Anfrageformular

Bodenanalysen im Weinbau

Ausgewogene Nährstoffversorgung und Qualitätssicherung.

Ein optimales Rebenwachstum und stets qualitativ hochwertige Ernteprodukte können Sie nur erreichen, wenn Sie die Weinreben ausreichend und ausgewogen mit Nährstoffen versorgen.
Zu hohe Mengen sind ebenso unerwünscht wie ein Mangel an Nährstoffen.
GPS gestützte Bodenproben helfen Ihnen Kosten zu sparen, Erträge zu steigern und die Umwelt zu schonen.
Die Nutzung der Daten in Ihrer Schlagkartei und direkter Import in die AO Schlagkartei ist genauso gewährleistet, wie die Auswertung der Düngeplanung und die Sicherheit bei Kontrollen.

DGPS-gesteuerte Probenahme

  • 0 bis 30 cm Beprobungshorizont für 13,60 Euro je Probe zzgl. Analysekosten
  • 0 bis 30 cm und 30 bis 60 cm Beprobungshorizont für 19,60 Euro je Probe zzgl. doppelte Analysekosten

Bodenanalyse Steillagen

Im umweltschonenden Steillagenanbau sind folgende Untersuchungen Pflicht: Hauptnährstoffe, pH-Wert / Kalkbedarf, Humus, Gesamt-N, C/N-Verhältnis

Bodenanalyse Basis

Für alle Rebflächen, bei denen nur eine Kontrolle der Hauptnährstoffe, des pH-Wertes/Kalkbedarfs notwendig ist.

Bodenanalyse Profi

Für einen optimalen Ertrag und beste Qualität muss die Weinrebe alle Nährstoffe und Spurenelemente in der Bodenlösung in ausreichender Menge und in einem harmonischen Verhältnis zueinander vorfinden. Neben diesen Elementen beinhaltet das Profipaket die Humusuntersuchung. Der Humusgehalt und dessen Qualität ist entscheidend für Bodenfruchtbarkeit und Ertrag.

Nico Höfner

Leitung Bodenproben Center & Drohnendienst

Tel.: +49 (0)5671-500335
E-Mail: bodenproben.server-mail@farmfacts.de